foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Die telefonische Benachrichtigung hat sich seit vielen Jahren in Oberösterreich als zusätzliches Alarmziel neben den Sirenen und Pagern bestens bewährt. Die Anlage ist bereits 12 Jahre alt, aus technischer Sicht veraltet und Ersatzteile sind nicht mehr lieferbar. Aus diesen Grund musste die "Telefonische Benachrichtigung" erneuert werden.

Änderungen für die Empfänger:

Neue Anrufnummer: +43 732/790122-100 (bisher +43/732/74921).

Die bisher verwendete Standardansage bleibt unverändert.

Es ist kein Rückruf bzw. Anruf auf diese Anrufnummer notwendig oder vorgesehen!

Einsatzinformationen werden auf der Endstelle im Feuerwehrhaus angezeigt.

Die Umschaltung wird heute Mittwoch, 09.12.2015 erfolgen. Die neue Nummer sollte im Telefonbuch von Handys und gegebenenfalls Festnetztelefonen geändert werden.

Landesfeuerwehrverband

Am 19.10.2015 fand eine GSF-Schulung im Feuerwehrhaus der FF Oberwang statt.

Durchgeführt wurde diese Ausbildung von der FF Puchheim, die als Stützpunktfeuerwehr für gefährliche Stoffe und den Strahlenschutz spezialisiert ist.

Dadurch, dass tagtägliche viele ADR-Transporter über die A1-Westautobahn durch Oberwang rollen, besteht natürlich auch immer die Gefahr eines Unfalls, bei dem gefährliche Stoffe beteiligt sind. Auch in der Landwirtschaft oder im Haushalt passieren immer wieder Unfälle mit verschiedenen gefährlichen Stoffen.
Da bei solchen Gefahrenguteinsätzen immer eng mit dem Stützpunkt Puchheim zusammengearbeitet wird, sind auch gemeinsame Übungen sehr wichtig.

Nach einer sehr interessanten Schulung im Schulungsraum ging es im Anschluss zum GSF-Fahrzeug, wo sämtliche Ausrüstungsgegenstände gezeigt und erklärt wurden.
Die FF-Oberwang bedankt sich vielmals bei den Kameraden der FF-Puchheim für die interessante und lehrreiche Schulung!

 

  • GSF1
  • GSF2
  • GSF3
  • GSF4
  • GSF5
  • GSF6

Fotos und Bericht: FF Oberwang

Am Samstag den 12. September 2015 fand das erste Jugendfeuerwehrfußballturnier des Abschnittes Mondsee statt. Organisiert von OAW Peter Ramsauer, und veranstaltet von der FF Hof, nahmen 4 Jugendgruppen beim Premierenturnier teil.

Bei Perfekten Wetterbedingungen gaben die Jugendmitglieder alles. Als Sieger ging die Jugendgruppe Guggenberg, vor der FF St. Lorenz vom Platz. Dritter wurde die FF Zell am Moos und vierter die Feuerwehr Hof.

  • 2015-09-12 13.10.52-640
  • 2015-09-12 15.12.43-640
  • 2015-09-12 15.12.48-640
  • 2015-09-12 15.39.14-640
  • 2015-09-12 15.40.02-640
  • 2015-09-12 15.40.16-640
  • 2015-09-12 15.40.28-640
  • 2015-09-12 15.40.41-640
  • 2015-09-12 15.44.03-640

Von 19.-21. Juni 2015 findet in Guggenberg das Gründungsfest zum 90 jährigen Bestehen statt. Am Samstag findet der Abschnittsbewerb des Feuerwehrabschnittes Mondsee statt

 

  • ffguggenberg