foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 30.Oktober fand die diesjährige Herbstübung statt. Die Organisation übernahm die Feuerwehr Haslau mit Kommandant HBI Reinhold Lacher.
Angenommen wurde ein Brand des Leistenwerk der Fa. Neuhofer. Bei dieser Übung nahmen 14 Feuerwehren aus dem Abschnitt Mondsee, sowei die FF Frankenmarkt und Reittern teil. Ebenfalls waren aus dem Bundesland Salzburg die FF Straßwalchen und der Löschzug Hager Hochfeld vertreten. Sehr gut bewährte sich der Funkumsetzer welcher bei der FF Straßwalchen stationiert ist. Damit können die Feuerewehren beider Bundesländer auf ihrem Kanal funken, und dennoch Verbindung mit den Feuerwehren des anderen Bundeslandes aufnehmen. Übungsannahme war ein Brand im Heizhaus der Firma Neuhofer und die Rettung verletzter Personen vom Spänesilo.
Es wurden 4 Zubringerleitungen mit insgesamt 2,1km Länge errichtet. 4 Atemschutztrupps waren ebenfalls im Einsatz.
Im Gesamten nahmen 183 Feuerwehrmitglieder mit 25 Fahrzeugen an der Übung Teil.
Bei der abschließenden Übungsbesprechung waren neben Bürgermeister Wilhelm Langwallner auch Franz Neuhofer sen, Franz Neuhofer jun, Martin Neuhofer sowie AFK BR Peter Dorfinger teil, und bedanken sich bei allen Teilnehmer für die Übung  

 

  • IMG_0196-640
  • IMG_0197-640
  • IMG_0203-640
  • IMG_0207-640
  • IMG_0209-640
  • IMG_0210-640
  • IMG_0211-640
  • IMG_0212-640
  • IMG_0221-640
  • IMG_0227-640
  • IMG_0234-640
  • IMG_0242-640
  • IMG_0257-640
  • IMG_0261-640
  • IMG_0262-640
  • IMG_0264-640

Fotos: FF Guggenberg