foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 21. Juli 2011 fand der 18. Internationale Jugendfeuerwehrbewerb in Kocevje (Slowenien) statt. Die Österreichischen Vertreter konnten Großartige Zeiten erzielen. Die FF Winden Windegg erreichte bei den 44 Teilnehmer großen Starterfeld den hervorragenden 3. Platz. Nur ganz knapp dahinter platzierte sich die Jugendgruppe aus Tragwein. Den Sieg konnte sich Tschechien vor Slowenien holen.

Ergebnisse

Informationen zum Bewerb: fr.ooelfv.at , pe.ooelfv.at , ooelfv.at , Bewerbshomepage

Von 07.-09. Juli fand in der Marktgemeinde Andorf (Bez. Schärding) der 49. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb und der 36. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb statt. Auch die Gruppen aus dem Abschnitt konnten wieder ganz vorne mitmischen. Sehr erfreulich ist, das die Jugendgruppe der FF Guggenberg als erste Jugendgruppe des Abschnittes in den ersten Rang (7. Platz in Bronze) laufen konnte. Aber auch in Silber platzierte sich die Gruppe mit dem 18. Platz in dem 2. Rang. Leider verhinderten 10 Fehlerpunkte eine Platzierung in den Top 5. Erwähnenswert ist auch, dass die Jugendgruppe in den 4 Abschnittsbewerben, im Bezirksbewerb und im Landesbewerb - also in 12 Läufen - nur einmal nicht sämtliche Gruppen aus dem Bezirk Vöcklabruck hinter sich lies. Der Wanderpokal geht wie letzte Woche schon berichtet bereits zum siebten Mal in Folge zur Feuerwehr Guggenberg. 
Bei den Aktivgruppen, gingen auch wieder 2 Preise in den Abschnitt. In Bronze konnte sich die FF Zell am Moos in der Wertrungsgruppe II den 5. Platz und somit den 1. Rang sichern. In Silber, erreichte die FF Guggenberg trotz 5 Fehlerpunkte mit dem 10. Platz gerade noch einen 2. Rang.

Gesamte Ergebnislisten

Die FF Pöndorf veranstaltete am 2. Juli 2011 den diesjährigen Bezirksbewerb. Die Jugend- und Bewerbsgruppen trotzen den widrigen Wetterverhältnissen, und konnten zum Teil sehr gute Zeiten erzielen. Auch die Gruppen aus dem Abschnitt waren wieder ganz vorne dabei. 
Die Jugendgruppe der FF Guggenberg machte sich zum 2-fachen Bezirkssieger.
Aber auch die Bewerbsgruppen konnten vorne mitmischen. So wurde die FF Zell am Moos in Bronze 4. und die FF Guggenberg 7.
In Silber war es die FF Oberwang die mit einem 9. Platz das beste Ergebnis aus dem Abschnitt erzielten.
Bei der Schlussveranstaltung konnte Bezirksfeuerwehrkommandant LBD Stv. Robert Mayer zahlreiche Ehrengäste begrüßen.
Nach der Wahl zum Landesfeuerwehrkommandanten Stv. war diese Siegerehrung die letze offizielle Teilnahme an einer Feuerwehrveranstaltung als Bezirksfeuerwehrkommandant. Sein Stellvertreter BR Wolfgang Hufnagl übernimmt bis zu den Neuwahlen sein Amt.
Robert Mayer wurde mit einem tosendem Applaus der Bewerbsgruppen verabschiedet, die auch in seiner neuen Position noch hinter ihm stehen.
In der Wertung um den Wanderpokal ist die Jugendgruppe Guggenberg aufgrund der Streichresultatregelung bereits uneinholbar. Somit gewinnt die Jugendgruppe bereits zum siebten Mal in Folge die begehrte Trophäe.

  • wanderpokal2011

 

Zwischenstand in der Jugend Gesamtwertung

Gesamte Ergebnislisten

Nach den starken Regenfällen der letzen Tage, hat es der Wettergott etwas besser gemeint, und somit blieb zumindest der Großteil des Bewerbstages in Oberaschau trocken. Sehr gute Zeiten wurden von den Gruppen erzielt. Im Zug der Eröffnungsfeier wurde unserem neuen LDB Stv. Robert Mayer eine kleine Anerkennung von den Feuerwehren des Abschnittes Mondsee überreicht.

Den Sieg konnten sich folgende Feuerwehren holen:

Jugend Bronze: FF Guggenberg
Jugend Silber: FF Guggenberg
Jugend Gäste Bronze FF Pratsdorf
Jugend Gäste Silber: FF Pratsdorf

Aktiv Bronze WK II: FF Oberaschau
Aktiv Silber WK II: FF Zell am Moos
Aktiv Bronze WK I Gäste: FF Redleiten
Aktiv Silber WK I Gäste: FF Redleiten
Aktiv Bronze WK II Gäste: FF Kemating
Aktiv Silber WK II Gäste: FF Forstern

Eine große Freude hatte natürlich die austragende Feuerwehr durch den Abschnittssieg in Bronze. Hier gilt es auch einen Dank auszusprechen für die großartige Vorbereitung des diesjährigen Abschnittsbewerb.
In der Jugend Gesamtwertung des Abschnittes führt die FF Guggenberg nach vier Bewerben bereits mit einem Vorsprung von über 350 Punkten auf Zell am Moos. 

Zwischenstand in der Jugend Gesamtwertung

Gesamte Ergebnislisten

  • DSC01816-640
  • DSC01818-640
  • DSC01823-640
  • DSC01829-640
  • DSC01830-640
  • DSC01854-640
  • DSC01900-640
  • DSC01903-640
  • DSC01904-640
  • DSC01914-640

Die Feuerwehr Ungenach führte am 18. Juni 2011 den Abschnittsbewerb Vöcklabruck durch. 174 Jugend- und 153 Aktivgruppen erbrachten zum Teil großartige Leistungen. Auch die Gruppen aus dem Abschnitt waren wieder ganz vorne dabei.
Bei der Jugend konnte die FF Guggenberg mit einem 2. Platz in Bronze nur ganz knapp geschlagen von der Jugendgruppe Tarsdorf (Bez. BR) die beste Leistung aus dem Abschnitt erzielen. In Silber wurde auch die FF Guggenberg beste Gruppe aus dem Bezirk Vöcklabruck mit dem 3. Platz.
Bei den Aktivgruppen, blieb in Bronze leider keine Gruppe aus dem Abschnitt fehlerfrei und somit war es die FF Oberaschau die als 16. die beste Platzierung aus dem Abschnitt erreichten. In Silber konnte sich wieder einmal die FF Zell am Moos behaupten, und wurde mit dem 3. Platz die schnellste Gruppe aus dem Bezirk Vöcklabruck.

Zwischenstand in der Jugend Gesamtwertung

Gesamte Ergebnislisten