foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Kronberg war der Austragungsort des diesjährigen Bezirksbewerbes.

Bei Temperaturen über 30° C kämpften die Gruppen um den Sieg. Auch die Gruppen aus dem Abschnitt konnten wieder kräftig vorne mitmischen.

Bei der Jugendwertung konnte sich in Bronze die Gruppe aus Guggenberg den Sieg holen. Mit den Plätzen 11 für Oberaschau und 13 für Oberwang, waren noch zwei Gruppen in den Pokalrängen.

In Silber wurde die Jugendgruppe Guggenberg trotz 10 Fehlerpunkte dritter. Die Jugendgruppe aus Oberwang wurde achter, Zell am Moos 13.

In der Wertung um den Wanderpokal, gab es bei den vorderen Plätzen keine Veränderung mehr. Die Jugendgruppe Guggenberg ist schon mit über 250 Punkte vorsprung auf  Zell am Moos, uneinholbar auf dem ersten Platz. Dritter ist die Gruppe aus Keuschen.

In der Bezirksgesamtwertung konnte die Gruppe Guggenberg in Bronze den Vorsprung auf den zweitplatzierten etwas ausbauen. Oberwang liegt hier auf dem 13. Platz. In Silber rutschte die FF Guggenberg auf den dritten Platz ab. Zell am Moos liegt auf dem 12. Platz. In beiden Wertungen ist der Abstand relativ gering, und somit steht erst beim Landesbewerb der Bezirksgesamtsieger fest.

Bei der Aktivwertung erreichte die Gruppe Guggenberg in Bronze mit 5 Fehlerpunkten als 14. das beste Ergebnis der Gruppen aus dem Abschnitt. In Silber holte sich die FF Zell am Moos den 5. Platz.

In der Bezirksgesamtwertung liegt in Bronze die FF Guggenberg auf dem 5. Platz. In Silber ist Zell am Moos sechster.

Jugendgesamtwertung

Gesamte Ergebnislisten