foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am Samstag den 1. August 2015, fand der erste Viehhausener Kuppelcup statt. Mit dabei unter den Zwölf Gruppen aus Salzburg und Oberösterreich, war auch die FF Guggenberg.

Bereits nach dem Grunddurchgang, war man mit einer Zeit von 16,9 Sekunden als erste Gruppe weitergekommen. Danach ging es im Viertelfinale gegen Seeham hier konnte man man mit zwei Soliden Läufen ohne Probleme weiterkommen. Im Halbfinale wartete dann die Gruppe aus Lungötz. Mit einer Zeit von 16,8 Sekunden im ersten Lauf, hatte man schon etwas Vorsprung.
Im Zweiten lauf, konnte sich die Gruppe Guggenberg nochmal steigern, und lief mit einer Zeit von 15,65Sekunden die Tagesbestzeit. Im Finale war die Gruppe aus Lungötz 2 der Gegner. Mit einer Zeit von 19 Sekunden im ersten Lauf, hatte man bereits drei Sekunden Vorsprung. Im zweiten Lauf, passierte beim Leinen anlegen ein kleines Missgeschick, und die Zeit blieb dann bei über 21 Sekunden stehen. Dies war der einzige Lauf des Tages, an dem die Zeit nicht unter 20sek. stehen blieb.
Dennoch ging sich noch der Sieg aus.

Die Feuerwehr Guggenberg, bedankt sich beim Löschzug Viehhausen für den gelungenen Bewerb, und freut sich schon auf die Mission "Titelverteidigung" im nächsten Jahr.

  • 11800330_956200037733437_7258630824494128037_n

Foto: FF Lungötz