foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Geschüttet wie aus Kübeln, hat es beim diesjährigen Abschnittsbewerb.

Die Feuerwehr Guggenberg veranstaltete am 21. Juni 2015 den Feuerwehrabschnittsbewerb Mondsee. Nachdem der Wetterbericht an den Vortagen schlechter war, wie das Wetter, drehte sich dies am Samstag, und Pünktlich zum Beginn des Bewerbes um 10:00 Uhr begann es zu schütten, nachdem es am frühen Nachmittag ein paar Stunden trocken blieb, setzte ein noch kräftigerer Regenschauer als am Vormittag ein. Nichts desto trotz, kämpften 116 Aktiv- und 132 Jugendgruppen um den Sieg.

In der Jugendwertung konnte in Bronze die Feuerwehr Guggenberg vor Oberwang und Oberaschau gewinnen.
Die Silberwertung gewann ebenfalls die veranstaltende Feuerwehr. Zweiter wurde Zell am Moos vor Keuschen.

Die Jugendgästewertung konnte zwei mal die Gruppe aus Bad Mühllacken (UU) gewinnen.

Bei den Aktivgruppen sicherte sich ebenfalls die Heimgruppe den Sieg in der Bronzewertung. Zweiter wurde Zell am Moos, dritter die Gruppe Guggenberg 2.

In Silber setzte sich die Feuerwehr Zell am Moos auf den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei belegen die Gruppen Guggenberg 1 und 2.

In der Gästewertung sicherte sich in Bronze die Gruppe aus Rutzenmoos, und in Silber Redleiten 2 den Sieg.

Gesamte Ergebnislisten

Am Samstag den 20.06.2015 findet der Abschnittsbewerb Mondsee in Guggenberg statt.

Hier findet ihr noch die letzten wichtigen Infos:

Bitte den Zeitplan unbedingt einhalten! Nur dann ist ein reibungsloser Bewerbsablauf gegeben.

Zeitplan Aktivgruppen

Zeitplan Jugendgruppen

Weitere Informationen zum Bewerb gibt es in der Ausschreibung

Die Anfahrt zum Bewerb folgt über die B 154 z.B. A1 Westautobahn von Linz kommend:

Abfahrt Mondsee - Beim Kreisverkehr 2. Ausfahrt wählen; Straßenverlauf folgen, bis Kreisverkehr Lagerhaus Mondsee; 2. Ausfahrt. Nach ca. 800m ist der Bewerbsplatz direkt auf der Rechten Seite der Bundesstraße.

Zur Orientierung noch zwei kleine Skizzen.

  

  • Anfahrt Bewerb1
  • Anfahrt Bewerb2

 

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Mondsee wünscht allen antretenden Gruppen viel Erfolg

Weitere Infos und Fotos gibt es auf der Homepage der Feuerwehr Guggenberg

Am 13.Juni 2015 (eine Woch vor dem Abschnittsbewerb Mondsee) fand in Timelkam der Abschnittsbewerb Vöcklabruck statt.

12 Jugend- und 3 Aktivgruppen in Bronze sowie 7 Jugend- und 3 Aktivgruppen in Silber stellten sich der Herausforderung.

Bei brütender Hitze, war bei den Jugendgruppen die Feuerwehr Guggenberg mit dem 3. Platz in Bronze und dem 6. in Silber in den vorderen Rängen vertreten.

Im Aktivbewerb, blieb leider keine Gruppe fehlerfrei, und somit wurde die FF Guggenberg mit dem 15. Platz in Bronze und dem 12. Platz in Silber jeweils die beste Gruppe aus dem Abschnitt.

In der Wanderpokalwertung (Jugend) liegt nach zwei Bewerben die Gruppe Guggenberg mit über 100 Punkten Vorsprung auf Zell am Moos und St. Lorenz auf dem ersten Platz.

In der Bezirksgesamtwertung, ist nun die Jugendgruppe Guggenberg in Bronze auf dem ersten, und in Silber auf dem 4. Platz.

Bei den Aktivgruppen ist die Feuerwehr Guggenberg derzeit 11. in Bronze. In Silber liegt die Gruppe aus Zell am Moos auf dem 8. Platz.

Am Samstag den 20.Juni 2015 findet dann der Abschnittsbewerb Mondsee in Guggenberg statt.

Gesamte Ergebnisliste

Jugendgesamtwertung

Am Samstag den 6. Juni 2015 fand der erste Feuerwehrleistungsbewerb in diesem Jahr im Bezirk Vöcklabruck statt.

Über 250 Gruppen waren am Start, darunter auch einige Feuerwehren aus dem Abschnitt Mondsee.

Bei den Jugendgruppen, konnte die Feuerwehr Guggenberg in Bronze mit dem achten, und in Silber mit dem zehnten Platz die beste Leistung der Gruppen aus dem Abschnitt abrufen. In Bronze ging sich für die Jugendgruppe Keuschen mit dem 12. Platz auch noch ein Pokalrang aus.

In der Abschnittsgesamtwertung führt daher derzeit die Jugendgruppe Guggenberg vor Keuschen und Oberwang.

Im Aktivbewerb war die Feuerwehr Zell am Moos in Bronze (14.) und in Silber (11.) die schnellste Gruppe aus dem Feuerwehrabschnitt Mondsee.

Jugendgesamtwertung

Gesamte Ergebnislisten

Am Samstag den 8. Mai 2015 fand der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt. Gleich neun KameradInnen aus dem Abschnitt (4x Oberwang, 2x Zell am Moos, 3x Oberaschau) stellten sich den Aufgaben. Die beste Leistung aus dem Abschnitt Mondsee zeigte Sebastian Schmidt von der FF Oberwang mit dem 182. Platz von insgesamt 510 Teilnehmern. Alle Teilnehmer aus dem Abschnitt konnten das Abzeichen entgegennehmen.

 

  • Bild_007_jpg
  • Bild_008_jpg
  • Bild_009_jpg
  • Bild_010_jpg
  • Bild_011_jpg
  • Bild_012_jpg
  • Bild_013_jpg
  • Bild_014_jpg
  • Bild_024_jpg

Fotos: BFK Vöcklabruck