foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am Silvesterabend wurden die Feuerwehren aus Mondsee und Guggenberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein Ford Galaxy war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen, über eine Leitplanke katapultiert, und danach in einem Graben zu liegen gekommen. Beim eintreffen der Feuerwehren waren die zwei verletzten Personen nicht mehr in dem Fahrzeug, und wurden vom Roten Kreuz betreut. Ein Privatunternehmen führte mithilfe der FF Mondsee die Bergearbeiten durch

  • IMG_1366-640
  • IMG_1367-640
  • IMG_1373-640
  • IMG_1376-640