foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am Freitag, 13. Mai, ereignete sich zwischen Plomberg und Scharfling (Gemeinde St. Lorenz) ein schwerer Verkehrsunfall. Die Alarmierung für “Aufräumarbeiten” langte um 20:29 Uhr ein. Da zu dieser Zeit gerade eine Veranstaltung des Trachtenvereins im benachbarten Vereinsheim stattfand, bei welchem mehrere Feuerwehrkameraden Mitglieder sind, konnte innerhalb von nur wenigen Augenblicken ausgerückt werden.

Wie sich dann am Einsatzort herausstellte, handelte es sich nicht nur um Aufräumarbeiten. Der Lenker eines schwarzen VW’s kam aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und krachte gegen die Betonschutzwand.
Der Motor des Fahrzeuges wurde dabei aus dem Fahrzeug gerissen und lang beim Eintreffen der Feuerwehr mehrere Meter weit vom Unfallfahrzeug entfernt. Der Fahrer hatte sich gerade erst aus dem KFZ befreit und musste erstversorgt werden. Anschließend konnte zu den Aufräumarbeiten übergegangen werden.

  • DSCN1040
  • dscn1031
  • dscn1049

Fotos und Bericht: FF St. Lorenz