foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 16. August wurde die FF-Mondsee, um kurz nach 6 Uhr früh, zu einem PKW Unfall auf der A1 gerufen.

Kurz vor der Abfahrt Oberwang (Fahrtrichtung Salzburg) kam aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Fahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.
Der PKW schlitterte auf eine Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend wieder auf der Fahrbahn zum stehen.
Die insgesamt 4 Insassen kammen mit Prellungen und einem Schock davon und wurden vom Roten Kreuz erstversorgt.
Neben Aufräumarbeiten musste der Verkehr auf der Autobahn geregelt werden.

Insgesamt waren 11 Mann am Einsatz beteiligt.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Tank I
Öl-Mondsee

Bericht: FF Mondsee