foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 24.08.2011 wurden um 12:28 Uhr die Feuerwehren aus Guggenberg, Hof, und Tiefgraben zu einem Brand am Mondseeberg gerufen. Eine aufmerksame Person alarmierte zurecht die Feuerwehr, nachdem man bereits von weitem die Rauchentwicklung sehen konnte. Nach Ankunft der Feuerwehren am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Mann Feuer-Brannte. Jegliche Art von Feuerbrennen sind lt. Bundesluftreinhaltegesetz bzw. Immissionsschutzgesetz - Luft verboten (ausgenommen ganz weniger Ausnahmen). Durch dieses unverantwortliche Handeln, werden immer wieder unnötig Feuerwehreinsätze verursacht. Der Mann muss nun mit einer Anzeige und einer Strafe (bis zu 3 630€) rechnen.