foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 18. September wurde die FF-Mondsee zu einem Verkehrsunfall, auf der A1 Fahrtrichtung Wien, gerufen.

Kurz vor der Abfahrt Oberwang kam aus bislang ungeklärter Ursache der Fahrer eines Kleinwagens ins schleudern.
Das Fahrzeug fuhr auf die Leitplanke auf und überschlug sich daraufhin mehrmals. Der PKW Lenker kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon. Neben Aufräumarbeiten musste die FF-Mondsee ausgelaufene Flüssigkeiten binden und die Fahrbahn absichern.

Insgesamt waren 14 Mann am Einsatz beteiligt

  • 1001
  • 1003
  • 1009

Fotos und Bericht: FF Mondsee