foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 14. Februar wurde um 6:07 Uhr die FF Oberwang zu einem Verkehrsunfall auf die A1 gerufen. Aufgrund den winterlichen Fahrbedingungen stürzte ein voll beladener Sattelzug in Fahrtrichtung Salzburg (kurz vor der Raststation Mondsee) um. Die Feuerwehr Oberwang alarmierte umgehend die FF Mondsee, und die Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck wurde verständigt. Ein Bergeunternehmen ist ebenfalls bereits auf dem Weg zur Einsatzstelle.
Der voll beladene LKW muss wahrscheinlich von den Feuerwehren ausgeräumt werden. Somit wird der Einsatz sicherlich noch einige Stunden andauern. Zurzeit ist ein Fahrstreifen der Autobahn befahrbar.

Weitere Infos erfolgen nach beendigung des Einsatzes

  • IMG_1389kl
  • IMG_1394kl
  • IMG_1396kl
  • IMG_1397kl
  • IMG_1400kl