foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Am 24.12.2012 wurde die Feuerwehr Mondsee mittels Melderufempfänger und Alarmsirene zu einem schweren Verkehrsunfall mit Eingeklemmter Person, auf die A1 Westautobahn Höhe Oberwang Alarmiert.

Aus Unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW auf der Überholspur, wodurch ein PKW auf der Beifahrerseite am Pannenstreifen bzw. ein PKW schwer beschädigt auf der Überholspur zum Stillstand kamen.

Bei eintreffen von KDO Mondsee wurde Festgestell das glücklicher weise keine Personen eingeklemmt waren jedoch unbestimmten Grades Verletzt wurden.

Nach dem absichern der Unfallstelle wurden ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden und die anwesenden Rettungskräfte von Rettung und Notarztwagen unterstützt.

Die Fahrzeuge wurden anschließend einem Abschleppunternehmen übergeben und die Unfallstelle von Bindemittel und Fahrzeugteilen gereinigt.

Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz für die Feuerwehr Mondsee beendet werden.

  • IMG_0197
  • IMG_0227

 

Fotos und Bericht: FF Mondsee